Neu: AGMAV 'Round Tables'

für Mitglieder von Mitarbeitervertretungen

In einer neuen Form der ‚Round Tables‘ wollen wir die aktuelle Beratung der AGMAV für die Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter ausbauen.

‚Round Tables‘ der AGMAV

Unter ‚Round Tables’ verstehen wir Runden der Diskussion und des Austausches zu aktuellen MAV-Themen anhand der neuesten Rechtsprechung mit Beratung und Information der MAVen zu ihren Aufgaben, Rechten und Pflichten (§ 55 Abs. 1 a MVG.Wü).

In kleinen Runden mit ca. 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer behandeln wir aktuelle Themen aus dem MAV-Alltag. Es wird jeweils ein Schwerpunktthema vorgegeben. Expertinnen und Experten (Juristinnen oder sonstige Referenten) führen in das Thema ein (ca. 20 Minuten), erläutern die rechtlichen Zusammenhänge und beantworten Fragen zu diesem Thema (Beratung). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen sich aktiv ein, „wie diese Themen in den Einrichtungen von der MAV umgesetzt werden können“, wodurch informative Diskussionen entstehen.

Die AGMAV hat die Erwartung, dass sich die anwesenden und mitarbeitenden Mitarbeitervertreterinnen und –vertreter innerhalb des Round Tables umfassend in die Diskussion einbringen und die Ergebnisse in ihre MAV-Arbeit hineintragen bzw. umsetzen. Wir wünschen uns Freude am gemeinsamen Handeln!

Die nächsten Round Tables möchten wir in der derzeitigen Pandemie-Situation in Form einer Video-Konferenz durchführen. Ihre Teilnahme ist mit einem PC mit eingebauter Videokamera, aber auch mit einem Smartphone oder per Telefon möglich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns die entsprechenden Zugangsdaten und zwei Tage vor dem Termin auch die Arbeitsunterlagen für den betreffenden Round Table, z.B. höchstrichterliche Urteile etc.

Für die aktuell ausgeschriebenen Round Tables setzen wir ausnahmsweise keine Grundkenntnisse voraus, damit auch neugewählte MAV-Mitglieder, die noch keine MVG-Fortbildungen besuchen konnten, sofort daran teilnehmen können.

 

Es handelt sich um Beratung und Information zu den jeweiligen Schwerpunktthemen, nicht um Fortbildungen.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Anmeldungen.

Zeiten: Die Round Tables finden vormittags von 9.30 bis 12.30 Uhr oder nachmittags von 13.30 bis 16.30 Uhr statt.


Anmeldung: Die Teilnehmerzahl der jeweiligen Round Tables ist auf 15 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer begrenzt. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung per Email erforderlich.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden nach Eingang der Anmeldung berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung der AGMAV ebenfalls per Email sowie die entsprechenden Zugangsdaten.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen


Teilnahmegebühr: jeweils 80,00 €
Eine Rechnung über die Teilnahmegebühr wird Ihrer MAV nach der Veranstaltung zum Einreichen bei der Dienststellenleitung zugeschickt


Folgende Arbeitsmittel sind erforderlich:

  1. Mitarbeitervertretungsgesetz neu in der Fassung ab 1. Januar 2020
  2. AVR-Württemberg in der aktuell geltenden Fassung („blauer Ordner“ des Otto Bauer Verlags, Stuttgart)

Dienstbefreiung und Kostenersatz:
Für die wegen Teilnahme an unserer Beratung versäumte Arbeitszeit und für die aus diesem Anlass entstehenden Kosten gelten § 19 Abs. 2 MVG.Wü und §§ 30 Abs. 2 und Abs. 4 MVG.Wü.

Neue Termine: Round Tables 2021

Kompakte Ansicht

Hier stellen wir die anstehenden Round Tables vor - mit den
unten angefügten Buttons kommt ihr zum Buchungsformular.

Round Table 5/2021 im Juli

 Schwerpunktthema:            Lästige Formalien in der MAV-Arbeit:
- Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Formalien werden in der MAV-Arbeit oft als lästiges Übel empfunden und in der Praxis eher nachlässig gehandhabt. Wollen Mitarbeitervertretungen allerdings das Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten anrufen, müssen sie sich spätestens dort gewissen Formalfragen stellen. Oftmals scheitern Verfahren im Vorfeld an der unzureichenden Einhaltung von Formalien.

Die MAV ist ein Kollegialorgan und kann ihre Willensbildung nur in Form von Beschlüssen treffen. Will die MAV die Zustimmung zu einer Maßnahme verweigern, setzt dies einen wirksamen Beschluss der MAV voraus. Insoweit ist es unabdingbar, die Voraussetzungen hierzu zu kennen.

Wie gehen wir in der MAV mit diesen einzuhaltenden Formalien um? Kann die MAV als ehrenamtliches Gremium diese Voraussetzungen überhaupt leisten? Stehen die gesetzlichen Formalien im Gegensatz zur vertrauensvollen Zusammenarbeit?

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Termin:
Mittwoch, 21. Juli 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 14.07.2021

RT 5/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 5/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



Round Table 6/2021 im August

 Schwerpunktthema:            Das Amt der/des Vorsitzenden


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Sie sind von den Mitarbeiter*innen Ihrer Dienststelle für die Amtsperiode 2020 bis 2024 als MAV-Mitglied gewählt worden und wollen nun die Interessen der Mitarbeiter*innen bestmöglich gegenüber der Dienststellenleitung vertreten.

Die MAV ist nur handlungsfähig, wenn sie über eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden verfügt. Ihr bzw. ihm obliegt die Führung der laufenden Geschäfte, sie bzw. er ist Ansprechpartner*in der MAV sowohl gegenüber der Dienststellenleitung wie auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Welche Aufgaben und Befugnisse obliegen der Vorsitzenden bzw. dem Vorsitzenden? Wie viele Stellvertretungen benötigt die MAV und in welchen Fällen treten diese ein? Die umfassenden Fragestellungen um die herausragende Rolle der Vorsitzenden wollen wir anhand des MVG.Württemberg aufzeigen und gleichzeitig damit einhergehende Problematiken in der MAV-Arbeit und in der Zusammenarbeit mit der Dienststellenleitung diskutieren.

In der Praxis werden sämtliche Mitglieder der MAV als Vertreter*innen ihres Gremiums wahrgenommen und als solche angesprochen. Wie gehen die einzelnen MAV-Mitglieder damit um? Wie können die anderen Mitglieder der MAV auf die Arbeit der MAV Einfluss nehmen und sich einbringen?

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Termin:
Mittwoch, 04. August 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 28.07.2021

RT 6/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 6/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



Round Table 7/2021 im September

 Schwerpunktthema:            Die Mitarbeitervertretungstätigkeit während der persönlichen Arbeitszeit


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Den Mitgliedern der MAV ist die für die Tätigkeit der Mitarbeitervertretung notwendige Zeit ohne Minderung ihrer Bezüge innerhalb der allgemeinen Arbeitszeit zu gewähren, soweit die Aufgaben nicht in der Zeit der Freistellung nach § 20 erledigt werden können (§ 19 Abs. 2 Satz 1 MVG.Württtemberg). Das Gesetz selbst gibt keinen konkreten zeitlichen Umfang vor, in dem nicht generell freigestellte Mitglieder der MAV zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben von ihren beruflichen Arbeitspflichten befreit werden. Der zeitliche Umfang richtet sich nach der konkreten Situation und den Aufgaben der MAV.

Gute MAV-Arbeit braucht also Z e i t, und zwar A r b e i t s z e i t! Je mehr Arbeitszeit MAV-Mitglieder für ihre MAV-Tätigkeit benötigen, desto weniger stehen sie allerdings für ihre dienstvertragliche Arbeit zur Verfügung. Dabei ist die Personalkapazität z.B. auf der Wohngruppe knapp bemessen oder die Arbeit muss termingerecht erledigt werden.

Wie kann dieser Zwiespalt aufgelöst werden? Was muss das einzelne MAV-Mitglied in dieser Situation tun? In welcher Weise kann die jeweilige Dienststellenleitung unterstützen?

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Termin:
Donnerstag, 23. September 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 16.09.2021

RT 7/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 7/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



Round Table 8/2021 im Oktober

 Schwerpunktthema:            Der Umgang mit der Schweigepflicht


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Für die Aufgabenerfüllung der Mitarbeitervertretung ist die Schweigepflicht unerlässlich, um das Vertrauen sowohl der Mitarbeiter*innen als auch der Dienststellenleitung in die mitarbeitervertretungsrechtlichen Gremien abzusichern. Umfassende Information ist nur möglich, wenn die Gewissheit besteht, dass die Informationen vertraulich behandelt werden.

Anhand der Rechtsprechung werden wir den Gegenstand und den Umfang der Schweigepflicht aufzeigen. Dabei wollen wir aber auch die Grenzen benennen, um die Kommunikation und den dauernde Kontakt mit der Mitarbeiterschaft – der Basis der MAV – zu sichern. Die Schweigepflicht darf keinesfalls zu einem Maulkorb der MAV instrumentalisiert werden. Auch darf die MAV nicht auf ein reines Vermittlungsorgan der Dienststellenleitung degradiert werden.

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Termin:
Donnerstag, 14. Oktober 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 07.10.2021

RT 8/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 8/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



Round Table 9/2021 im November

 Schwerpunktthema:            Die Zusammenarbeit der MAV mit der Schwerbehindertenvertretung und der Jugend- und Auszubildendenvertretung


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Mitarbeitervertretungen haben mit einer Vielzahl von Personen, Gremien und Institutionen zusammen zu arbeiten. Neben der Mitarbeitervertretung sind in vielen diakonischen Einrichtungen gesonderte Interessenvertretungen für besonders schutzwürdige Mitarbeitergruppen gewählt, die die Belange gerade dieser Mitarbeitenden vertreten sollen.

Die Vertretung der Jugendlichen und der Auszubildenden (§ 49 MVG.Wü) sowie die Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter*innen (§§ 50 ff MVG.Wü) haben eigene, im MVG.Württemberg verankerte Rechte gegenüber der MAV, die diese im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung zu beachten hat. In der Zusammenarbeit kann es zu erheblichen Interessenkollisionen bei der Bewertung und Abwägung der unterschiedlichen Interessen kommen.

Was muss die MAV bei der Zusammenarbeit mit der Schwerbehindertenvertretung sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Rahmen der laufenden MAV-Arbeit beachten? Wie geht die MAV in der aktuellen MAV-Arbeit mit den unterschiedlichen Zielrichtungen der Interessen um? Wie kann eine gemeinsame Arbeit gelingen?

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Bitte beachten Sie: Im Rahmen des Round Table stehen ausschließlich die Rolle und die Aufgaben der MAV im Mittelpunkt der Diskussion.

Termin:
Donnerstag, 25. November 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 18.11.2021

RT 9/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 9/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



Round Table 10/2021 im Dezember

 Schwerpunktthema:            Die Arbeit der MAV in Ausschüssen - u.a. Ausschuss für Wirtschaftsfragen


Für alle (neue und wiedergewählte) MAV-Mitglieder.

Zur Vereinfachung ihrer Arbeit kann die MAV die Bildung von Ausschüssen beschließen. Den Ausschüssen können grundsätzlich alle Aufgaben übertragen werden, die die MAV als Kollegialorgan auch zu erledigen hat. § 23a Abs. 1 MVG.Wü gibt der MAV zudem die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie alle Aufgaben selbst übernehmen und erfüllen möchte oder ob sie im Wege der Delegation bestimmte Aufgaben an Ausschüsse zur selbständigen Erledigung übertragen möchte. Ausschüsse können ihre Aufgaben selbständig erledigen und auch verbindliche Beschlüsse fassen.

Hierfür sind bestimmte Vorgaben zu beachten und Risiken zu bedenken. In welchen Fällen bewährt sich die Bildung eines Ausschusses, ja ist sogar zu empfehlen?

In Dienststellen mit mehr als 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen kann die MAV die Bildung eines Ausschusses für Wirtschaftsfragen beschließen, der sie über wirtschaftliche Angelegenheiten unterrichtet und Ansprechpartner für den Dienstgeber in diesen Fragen ist. Wie ist dieser Ausschuss zu besetzen? Wie funktioniert dieses Gremium?

 

An unserem Round Table wollen wir mit neuen und wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen diese aktuellen Themen diskutieren und von dem reichen Erfahrungsschatz der wiedergewählten Mitarbeitervertreter*innen profitieren.

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit Ihnen.

Termin:
Mittwoch, 15. Dezember 2021
vormittags von 9.30 – 12.30 Uhr oder
nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 08.12.2021

RT 10/2021-A      


  09:30 - 12:00 Uhr Zum Buchungsformular

RT 10/2021-B      


  13:30 - 16:30 Uhr Zum Buchungsformular



© 2018  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!