AGMAV-Fortbildungen

Laut § 55 Abs. 1a,b in Folge von § 55 (2) MVG und Ziffer 1.2.6 der AGMAV-Ordnung gehören zu den Aufgaben der AGMAV insbesondere die "Beratung, Förderung, Information der der Mitarbeitervertretungen in ihren Aufgaben, Rechten und Pflichten, Organisation von Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeitervertretungen".

Die AGMAV führt daher Fortbildungen durch, deren Anzahl und Themen im AGMAV- Vorstand jährlich neu beschlossen werden. Zielsetzung der Fortbildungsarbeit der AGMAV ist es, die Mitglieder der Mitarbeitervertretungen auf ihre Aufgabe als betriebliche Interessensvertretung vorzubereiten und weiterzuqualifizieren.
Hierzu gehört die Vermittlung von rechtlichen und politischen Inhalten, die der Arbeit und den Mitgliedern der Mitarbeitervertretungen förderlich sind. Die Inhalte der Fortbildungen orientieren sich an den Beschlüssen des AGMAV- Vorstandes und spiegeln dessen Meinung wider.

Den Fortbildungsteams gehören qualifizierte Referenten und Referentinnen an, wobei alle Rechtsfortbildungen in der Regel von Juristen begleitet werden.
Die Gruppengrösse liegt nur in Ausnahmefällen bei über 20 TeilnehmerInnen.

Übersicht Fortbildungen 2021

Leider lässt der Lockdown derzeit keine Fortbildungsmaßnahmen zu.
Die Entwicklung der Pandemie ist sehr dynamisch und die damit verbundenen Unsicherheiten haben uns veranlasst, keine Fortbildungen vor April 2021 zu planen.
Das Fortbildungsheft wird vorr. im Februar in die Einrichtungen verschickt.
Meldet euch beim Newsletter der AGMAV an, um immer schnell die neuesten Infos zu erhalten.

© 2018  Timo Steiss   |   code&candy  |   Web  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!